Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Gerade gefunden – zum Thema Heiraten auf Helgoland ;-)

Mein liebes, liebes Mutterl, beginnt im März 1893 der Brief einer 20 Jahre alten Wienerin, die kurz zuvor nach Berlin gegangen ist, um dort als Journalistin zu arbeiten. „Drei Heiratsanträge hab‘ ich am selben Tag gekriegt – es war zum Kranklachen . . .
Einen hab‘ ich angenommen: 1. Weil ich ihn lieb‘ habe – nicht leidenschaftlich – aber von Herzen lieb. 2. Weil ich ihn unendlich bewunder u. verehre. 3. Weil er einen berühmten Namen hat u. eine glänzende pekuniäre Zukunft – obwohl momentan kein Vermögen vorhanden.“

Der Mann, um den es geht, ist August Strindberg, „jetzt in alle Mund als neuester Stern“, wie die junge Wienerin weiterschreibt. Zwei Monate später findet die Hochzeit auf Helgoland statt. Schon im Jahr darauf wird sich das Paar wieder trennen.

Strindbergs Hochzeit: Geheiratet wird im Mai auf Helgoland.

Strindbergs Hochzeit auf Helgoland

Der endgültigen Trennung gehen dann eine Reihe von Gehässigkeiten voraus.
Strindberg gibt, als er allein unterwegs ist, seine Adresse nicht bekannt und droht mit Scheidung, als Fridas Briefe nicht bei ihm eintreffen. In Paris wirft er ihr vor, zu viel Zeit im Theater zu verbringen. Auch dass sie als Übersetzerin und Sekretärin für einen Bekannten arbeitet, um etwas zum Lebensunterhalt beizutragen, erregt Strindbergs Ärger: „Wo ich Dich einführe, verdirbst Du mir die Geschäfte . . . Deine Stärke ist die Grausamkeit, aber Du brauchst ein ständiges Opfer, das den Naiven spielt“, heißt es in einem beleidigten Brief. „Ich will die Rolle nimmer. Such Dir einen anderen! Adieu!“

Die ganze Geschichte hat Verena Mayer aufgeschrieben. Zu lesen ist sie hier.

Advertisements

Einsortiert unter:Helgolands Geschichte, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: