Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Helgoland Google Maps etwas anders und Stolpersteine auf der Insel

Die Plattenfirma EMI zeigt zur Veröffentlichung des neuen Massive Attack-Albums eine etwas andere Google Map. Sie schreiben dazu in den Kommentaren „Ja, wir werden in regelmäßigen Abständen in zusammenarbeit mit der Band weitere Inhalte auf der Insel platzieren…“

Eine Review zum Album „Heligoland“ habe ich noch bei „out-of-space.ch“ gefunden.

Massive Attack_Heligoland, Copyright: Google Grafiken, natürlich

Massive Attack_Heligoland, Copyright: Google Grafiken, natürlich

Stolpersteine am 17.04.2010

„Auf Helgoland sollen am 17. April sechs Stolpersteine für ermordete Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime verlegt werden.“ – Mehr darüber kann man hier lesen.

Der NDR hat hat einen Teil der Geschichte Helgolands in der NS-Zeit in einem Dreiteiler aufgearbeitet. Über diese Dokumentation schreibt die Welt in einem Artikel „Warum die Nordsee auch Mordsee heisst“: „Die bedeutendste Chiffre für Militarisierung und Krieg ist freilich Helgoland – jene Insel mit dem berühmten Felsen aus Buntsandstein, der Langen Anna, die heute um ihr touristisches Profil kämpfen muss. Hitler wollte aus ihr einen der größten Kriegshäfen Europas und den wichtigsten Brückenkopf für den Atlantik machen.“

Advertisements

Einsortiert unter:Veranstaltungen, , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: