Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Helgoland in der Süddeutschen Zeitung & eine Reise für Berliner Kinder

Dort.
Ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung über das Campen auf Helgoland : „Faul am Strand wie eine Robbe.“

Wer aus Berlin kommt und das Glück hat, noch nicht ganz erwachsen zu sein, hat die Möglichkeit, an einer Reise für Kinder auf die Insel Helgoland teilzunehmen.

Möglich wird die Reise, weil der Helgoland-Berlin-Hamburg Club e.V. die Unterbringungs- und Verpflegungskosten für die Kinder und das Betreuungspersonal übernimmt.

Advertisements

Filed under: Lesen von der Insel, , , ,

Risiko vollkommen unterschätzt – Tote auf der Loveparade

Hier ein Vorab-Bericht aus der WAZ, der schon am 20.07.2010 zu der Veranstaltung Loveparade erschienen ist.

Zitat: (…)  „„dann haben wir ganz unterschiedliche Maßnahmen, mit denen wir das problemlos steuern können“, verspricht der Sicherheitsdezernent

Hier weitere  Warnungen dazu, dass der gewählte Ort für diese Masse von Menschen nicht geeignet sei.

Warum es schiefgehen musste, zeigt das Bild.

Fassungslos und ohne Worte.

Filed under: News, , ,

Helgoland – Pappbootrennen und Dünenschwimmen

Fotografien von J. K. zum Pappbootrennen und vom Dünenschwimmen sind online.

Auch im Küstenforum gibt es viele Bilder zu den Veranstaltungen am Wochenende auf Helgoland.

Filed under: Fotos, , ,

Helgoland – „Der größte Arschtritt meines Lebens“

Thomas Lauk schreibt darüber, wie er den Wind auf der Düne Helgoland im Juli 2010 erlebt hat.

Filed under: News, ,

Helgoland – Heute, 17.07.2010, Feuerwehrfest

Hingehen ist Pflicht. Details gibt es dort drüben.

(Und sicher hat man dort auch Gelegenheit, sich bei dem ein- oder anderen Helfer für Hilfe und Aufräumarbeiten nach dem Wind auf der Düne zu  bedanken.)

Filed under: Veranstaltungen, , ,

Helgoland Veranstaltungshinweis für den 18.07.2010

Hier noch einmal offiziell:

Es wird schräg. Und es wird gut.

Daniel Door

Daniel Door

Daniel Door spielt mit seiner Band „The noise glam“ am Sonntag im Jugendzentrum auf Helgoland.  Was aber nicht bedeutet, dass dort niemand über 16 hingehen darf. Im Gegenteil. Für diese Art Musik ist das Jugendzentrum einfach nur der bessere Veranstaltungsort.

Ein Link zu der Musik findet sich hier.

Der Pressetext lautet so:

The Noise Glam live im Jugendzentrum Helgoland

Das Musikprojekt »The Noise Glam«, das  2009 von Flow Defoe, Daniel Door (beide München) und Stefan Römer (Berlin) gegründet wurde, spielt Sounds zwischen Elektroexperimental und groovender literarischer Lesung. Der Projektname »Noise Glam« versteht sich als hybrides Spannungsfeld, an das Strom angelegt wird: „Glam“ scheint gegenwärtig fast alles, was irgendwie mit Musik zu tun hat in der Medienöffentlichkeit – »Noise« stellt zwar den inhaltlich stärksten vorstellbaren Gegensatz zu »Glam« dar, dient gegenwärtig in der Popmusik als Innovationsmarker.

The Noise Glam decoden hörspielartige Stücke mit live produzierten Geräuschen und eigenen literarischen Texten mit No-Input-Musik aber auch analogen Elektroinstrumenten wie Synthi und Drum.

Das Stück »In der privaten Fabrik« dreht sich um die neoliberalen Arbeits- und Lebensverhältnisse, in denen man mehr und mehr zu unbezahlten ProduzentInnen in der eigenen Wohnung wird. Das Stück »Decoder« handelt von den gleichnamigen Film der frühen 1980er Jahre, in dem FM Einheit und Christiane F. die Hauptrollen neben William S. Burroughs und Genesis P. Orrige spielen.

Mit Special Guest Alfred Janta (Hamburg, lost provisorios, ehemals Pension Stammheim)
Sonntag, 18. Juli 2010, ab 20.00 Uhr
Eintritt frei.

Filed under: News, , , , , , , , ,

Helgoland auf Arte – 29.07.2010

Ich gucke ja (außer WM) kein Fernsehen, aber für alle, die das anders handhaben:

Wer am 29. Juli 2010 um 9.15 Uhr nicht arbeiten muss, kann sich einen Bericht über „Helgoland – Die rote Insel“ auf dem Sender „Arte“ im Fernsehen ansehen.
Einen entsprechenden Programmhinweis findet man auf diesen Seiten.

LangDetecten>de GoogleC
Ich gucke ja (Ausser WM) Kein Fernsehen, ABER für Alle, sterben anders handhaben Das: Wer bin 29. Juli 2010 um 9.15 Uhr nicht arbeiten Muss, Kann Sich EINEN bericht Über Helgoland – Die rote Insel Auf dem Sender Arte im Fernsehen ansehen. EINEN entsprechenden Programmhinweis Findet Mann Auf Diesen Seiten.

Filed under: News, , , , ,

Wind & Video

Daniel Door, Tonkünstler, Zeichner und zur Zeit Gastkünstler in der Hochseegalerie auf Helgoland hat seine kurze Video-Aufnahme von Wind & Wolken auf Helgoland vertont.

Hier kann man es hören. Daniel selbst hört Ihr am Sonntag im Freizeitheim auf Helgoland. Wenn Ihr möchtet. (Offizieller „Helgoland-Beauftragter“: „Für den Pavillon an der Kurpromenade seid ihr zu avantgardistisch – das geht nicht.“ ; -)

Filed under: News, , , , ,

Helgoland – Was habe ich verpasst?

Mit folgenden Such-Begriffen wurde dieses Blog gestern über 700 x aufgerufen:

anrufbeantworter helgoland
anrufbeantworter täglich neu besprechen helgoland
tägliche ansage helgoland
Ansage täglich neu Helgoland
(etc. etc. in diese Richtung)

Ich scheine irgend etwas verpasst zu haben. Nur was?

Nachtrag 10.56 Uhr
Vielen Dank an Hartmut für die Beantwortung meiner Frage im Kommentar.

Filed under: Kraut und Rüben, , ,

Nicht Helgoland: Am 20.08.2010 findet das Motorradtreffen in Als, Dänemark, statt

… nur, damit sich niemand wundert, dass hier dann  keiner etwas schreibt
: -)

Wie es beim letzten Mal in Als war und warum ich mich über mich selbst wundere, dass ich wieder hinfahre steht hier auch irgendwo in diesem Blog.

Filed under: News, , ,

Helgoland – Ein Börteboot in Venedig

Vor kurzem hat sich ein Hamburger Reeder ein Helgoländer  Börteboot nachbauen lassen. Inzwischen ist das Boot in Venedig angekommen. An den Anblick muss man sich erst einmal gewöhnen. Das geht den Menschen in Venedig aber wohl ähnlich.

Filed under: News, ,

Helgoland – Rotary Club versüßt Kindern den Schrecken nach dem Unwetter auf der Düne

Am Nachmittag des 12.07.2010 traf eine Windhose über der Nordsee den Campingplatz auf der Düne Helgoland. Für die sonst sturmsichere Insel der denkbar schlimmste Fall. Die Insel selbst blieb ohne Schäden, aber etliche Zelte der dort campenden Gäste wurden durch das außergewöhnliche Wetterphänomen beschädigt oder zerstört. Zahlreiche Familien mit Kindern befanden sich zu diesem Zeitpunkt auf der der Insel Helgoland vorgelagerten Badedüne, deren Sommerurlaub dadurch unterbrochen wurde.

Der 1. Vorsitzende des Rotary Clubs Helgoland übergibt einen Gutschein an die Gäste des Campingplatzes Düne Helgoland, Foto: M. Richters

Der 1. Vorsitzende des Rotary Clubs Helgoland übergibt einen Gutschein an die Gäste des Campingplatzes Düne Helgoland, Foto: M. Richters

Durch die mit mehr als 160 km/h einfallenden Windböen gab es mehrere Verletzte. Da die Insel Helgoland als zentraler Sicherheitsstandort in der Deutschen Bucht über modernste Rettungskräfte zu Lande, zu Wasser und in der Luft verfügt, gelang es durch den sofortigen Einsatz aller Kräfte, optimale Hilfe zu gewährleisten. Verletzte Personen wurden in der Inselklinik versorgt oder mit einem auf der Insel stationierten Hubschrauber auf das Festland ausgeflogen.

Mit den Aufräumarbeiten wurde am Dienstag begonnen. Der Badebetrieb läuft wieder normal. Von den Auswirkungen des Tornados ist auf der Düne nichts mehr erkennbar. Was bleibt, ist bei den Betroffenen die Erinnerung an die erschreckende Kraft und Gewalt der Natur.

Um die restlichen Urlaubstage möglichst positiv zu gestalten, haben der Rotary Club Helgoland und unterstützende Betriebe heute den Familien mit Kindern ein Gutscheinheft ausgehändigt.

Nach einem Grillfest für die kleinen Gäste, dass von der Gemeinde Helgoland organisiert wurde, überreichte der Vorsitzende des Rotary Clubs Helgoland, Wilfried Richters, jedem Kind ein Gutscheinheft, das zu kostenlosen Trampolinsprüngen, zum Minigolfspielen, zu einer Rundfahrt mit der Inselbahn und zu freiem Kaffee und Kuchen im Hotel Rickmers Insulaner einlädt. Gleichzeitig beinhaltet der Gutschein eine Leckerei der Schokoladen Manufaktur Helgoland, um den Kindern den erlittenen Schrecken – und ihre restlichen Ferien zu versüßen.

Filed under: News, , , , , ,

MS Helgoland fällt bis zum 19.07.2010 aus

Aufgrund eines Kühlwassersystem-Problems muß die Wilhelmshaven-Helgoland Linie ihre Fahrten mit der MS „Helgoland“ bis voraussichtlich zum 19. Juli einstellen.

Quelle: Dort drüben.

Filed under: Anreise mit Katamaran, Schiff oder Flugzeug, , ,

Michael Rutz – und ein Ausflug in die Architektur-Geschichte von Helgoland

Michael Rutz schreibt für den „Rheinischer Merkur“. Wahrscheinlich kommt das öfter vor – und wenn er immer so gut recherchiert, wie er das lesbar für seinen Artikel „Fels in der Brandung“ in der gestrigen Ausgabe getan hat, ist er ein Grund, öfter einen Blick in diese Zeitung zu werfen. (Und dass es mittlerweile auch Flüge von Hamburg nach Helgoland gibt, kann ja jemand mit der Kommentarfunktion unter dem Artikel kurz erwähnen.)

Ein Auszug (Ausgabe vom 07.07.2010)
Helgoland ist etwas für Individualisten, die nicht unbedingt andere sehen und gesehen werden müssen; die sich nicht in Schale schmeißen wollen, wenn sie mal eben essen gehen; die ihre Ruhe haben wollen in erholsamem Klima, weit weg von allen anderen, um mit sich und der Welt wieder ins Reine zu kommen.“

Den ganzen Artikel gibt es dort drüben.

Dabei fällt mir ein, dass ich zu zu Isas Blogeintrag über Helgolands schlichte Schönheit noch etwas hinzufügen wollte. Einige Fotografien, die vielleicht besser als Worte erklären, warum die Architektur auf Helgoland etwas besonderes ist. So hat z.B. Friedrich Spengelin (Mitglied der Akademie der Künste in Berlin, der Freien Akademie der Künste Hamburg, der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung u.v.m.) das Kurhaus auf Helgoland geplant.

Wiederaufbau-Architektur der 60er Jahre auf Helgoland

Wiederaufbau-Architektur der 60er Jahre auf Helgoland

Bauhaus-Architekten planen Helgoland

Eine wesentliche Rolle beim Wiederaufbau spielt auch Otto Bartning:
„Otto Bartning (1883–1959) zählt zu den wegweisenden Architekten des 20. Jahrhunderts, der einer neuen Architektenausbildung gemäß der Bauhaus-Idee und dem Neuen Bauen zum Durchbruch verhalf.“

Ab 1952 ist er maßgeblich am Wiederaufbau der Insel Helgoland beteiligt. 1955 wird er in die Berliner Akademie der Künste gewählt und zum städtebaulichen Berater des Berliner Bausenators bestellt.“
Mehr lesen: Dort.

Versetzte Häuser und wo immer möglich ein Meerblick: Baupläne zum Wiederaufbau von Helgoland befinden sich im Schleswig-Holsteinischen Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst (AAI) in Schleswig.

Versetzte Häuser und wo immer möglich ein Meerblick: Baupläne zum Wiederaufbau von Helgoland befinden sich im Schleswig-Holsteinischen Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst (AAI) in Schleswig.

„Entwürfe für das „Aquarium“ und die „Biologische Anstalt Helgoland“ stammen von Gustav Hassenpflug. Hier ein Auszug aus seiner Biographie:
Gustav Hassenpflug
(* 12. April 1907 in Düsseldorf; † 22. Juli 1977 in München) war ein deutscher Architekt, Designer und Hochschullehrer. Ab 1928 arbeitete er für Marcel Breuer, Fred Forbát und Walter Gropius in Berlin.“
Mehr über ihn findet man bei Wikipedia.

Was ein Architekt aus Sibirien mit dem Aufbau von Helgoland zu tun hatte, erfährt man, wenn man den Namen "Godber Nissen" einmal google-t

Was ein Architekt aus Sibirien mit dem Aufbau von Helgoland zu tun hatte, erfährt man, wenn man den Namen "Godber Nissen" einmal google-t

Beteiligt am Bau des Krankenhauses auf Helgoland war Konstanty Gutschow.

„Gutschows exponierte Stellung während des sog. „Dritten Reiches“ veranlasst die britische Militärregierung, ihm weitere Betätigung zu untersagen und im Rahmen eines Entnazifizierungsverfahrens im Jahre 1949 wird ihm das Verbot auferlegt, für öffentliche Auftraggeber tätig zu werden.

“ Später erhält er weitere Bauaufträge. Zitat aus einem Artikel (Link siehe unten): „Eine Tatsache, die der von Bernhard Pfau gegründete Architektenring Düsseldorf stark kritisiert und in einer Denkschrift zu der Bemerkung veranlasst: „Tatsächlich wird Düsseldorf zu einem Zentrum der ehemaligen Nazi-Prominenz“.“ Wer hierüber mehr lesen möchte, kann das in diesem Artikel tun.

Es gibt viel zu entdecken, wenn man erst einmal anfängt, sich mit der Architektur der Insel zu beschäftigen.


Filed under: Kraut und Rüben, Sehenswert, , , , , , , , ,

Inselfest auf Helgoland am 10.07.2010 – Kurzurlaub am Wochenende noch buchbar

Helgoland freut sich auf das Inselfest am 10.07.2010 – und auf Sie.

Die Einzelheiten:

10. Juli 2010
34. Inselfest auf Helgoland
Live-Musik, Bungee-Trampolin, Samba Confusao (Trommlergruppe), Hot House Jazz Men, Delicados und mehr.

Obwohl Helgoland nahezu ausgebucht ist, gibt es noch „Geheimtipps“ für freie Zimmer. Hier die Hinweise für Gäste, die ihre Unterkunft zum Inselfest noch Heute (oder spätestens bis Morgen früh) buchen möchten:

Hotel Rickmers Insulaner
Frei: 2 Einzelzimmer ab dem 09.07.2010 für 2 Nächte
Vier Sterne Hotel, mit Wellness-Bereich und schönem Restaurant, Unterland, direkt am Südstrand neben den Hummerbuden gelegen.

Aparthotel Klassik Helgoland
Frei: 1 Doppelzimmer ab dem 09.07.2010 für 2 Nächte
Frei: 1 Junior-Einzelzimmer (ohne Balkon) ab dem 09.07.2010 für 2 Nächte
Drei Sterne Hotel im Wiederaufbau-Stil der 60er Jahre; direkt am Wasser gelegen, alle Zimmer mit Mikrowelle, Kühlschrank und Kaffee-Automat.

Für (eine schnelle) Buchung: Bitte die Telefonnumer 0 47 25/81 41-0 wählen.
(Auch für alle Termine vor- oder nach dem Inselfest sind diese Hotels eine Empfehlung. Anfrage per Anruf oder e-Mail nach freien Terminen genügt.)

Eventuell findet man auch unter helgoland.de noch freie Zimmer.

Doppelzimmer oder Einzelzimmer zum Inselfest auf Helgoland? Im schlicht-schönen Aparthotel Klassik Helgoland (eingerichtet im Wideraufbau-Stil der 60er Jahre) sind noch 2 Zimmer für Schnellentschlossene zu "haben".

Doppelzimmer oder Einzelzimmer zum Inselfest auf Helgoland am 10.07.2010 gewünscht? Im schlicht-schönen Aparthotel Klassik Helgoland (eingerichtet im Wiederaufbau-Stil der 60er Jahre) sind noch 2 Zimmer für Schnellentschlossene zu "haben".

Filed under: News, , , , , , ,

Flachpfeifige Schiffsverbindung von Wilhelmshaven nach Helgoland?

Einen Beitrag zum Thema „Schiffsverbindungen von Wilhelmshaven nach Helgoland“ gibt es auf dem Portal MyHeimat.

Auszug aus einem Kommentar: „Es schmerzt mich zu sehen, wie flachpfeifig hier an der Kante mit dem natürlichen Kapital zum Nachteil meiner Heimatstadt umgegangen wird.“

Filed under: Anreise mit Katamaran, Schiff oder Flugzeug, , , ,

Helgoland – Airlines und ihre Last Minute-Flüge bei Twitter

Informationen über Last Minute Flüge nach – und ab Helgoland gibt es über Twitter. OLT und Air Hamburg zwitschern fleißig. (Genau wie die Reedrei Rahder, aber da wären wir bei einem anderen Transportmittel.)

Hier ein Beispiel für Flüge „Morgen“ (Donnerstag, 08.07.2010) und für das kommende Wochenende. Auch Tagesausflüge auf der Strecke Helgoland-Sylt sind jetzt möglich. Schön für die Sylter, dass sie jetzt auch endlich mal „raus“ kommen ; -D

Vor kurzem konnte ich mit Air Hamburg auf die Insel fliegen. Praktisch: Der Flug ab Hamburg startet vom GAT „Weg beim Jäger“. Man muss sich nicht durch die großen Terminals quälen und Parkplätze gibt es direkt vor der Flughafen-Tür.

Flüge nach Helgoland, über Helgoland und von Helgoland zurück gibt es bei OTL und Air Hamburg .

Flüge nach Helgoland, über Helgoland und von Helgoland zurück gibt es bei OTL und Air Hamburg .

Filed under: Anreise mit Katamaran, Schiff oder Flugzeug, , , , , ,

Helgoland und seine Bierflaschenorgel

Diese Geschichte wundert mich nicht. Lediglich, dass sie mir bis Heute niemand erzählt hat.
Elke Geyer schreibt über die Geschichte der Bierflaschenorgel auf Helgoland.

Einen ähnlichen Artikel – mit Foto – gibt es dort drüben. Wikipedia kennt es auch.

Die meistgestellte Frage  an die Orgelbauer lautete dann auch angeblich: „Wer hat das Bier ausgetrunken?“ weiß der Orgelbauer-Köln.

Filed under: Helgolands Geschichte, , , ,

Helgoland – Photoworkshops bzw. Fotoreise im Dezember 2010 und Januar 2011

Ein Auszug aus dem Angebot „Robbenreise Helgoland“

„Die Insel bietet noch weitere lohnenswerte Motive für den Naturfotografen. In der Vogelwarte lernen Sie die Vogelwelt der Insel kennen und im Aquarium die Meeresbewohner der Nordsee. Daneben bleibt viel Zeit für individuelle Spaziergänge am Strand und auf dem reizvoll kargen Oberland. Von den 50 Meter hohen Steilklippen hat man traumhafte Ausblicke aufs Meer und kann selbst im Winter die unterschiedlichen Vogelarten, die an den schroffen Klippen rasten, beobachten.“

Entnommen aus: KultourTours

Reiseleitung:
Jens Kriese, Naturfotograf >> www.nature-photography.de
oder Andreas Lampe, Naturfotograf und Wissenschaftsjournalist

Filed under: Veranstaltungen

Google search: „Gibt es Pferde auf Helgoland“

Liebe/r Suchende/r – Leider gibt es keine Pferde auf der Insel Helgoland. Zwar gibt es einen „Ponyclub“, dieser Name stammt aber aus vergangenen Zeiten und die ursprünglich vorhandenen Pferde wurden wieder abgeschafft. Sie haben die Helgoländer Wind-/Wetter-/Bodenverhältnisse nicht gut vertragen. Ein Pferd mit dem Namen Helgoland gibt es schon… aber das hilft in diesem Fall ja auch nicht weiter ; -)

Zum Ausgleich kann ich nur einen Ausflug in die Geschichte anbieten, welcher wenigstens die Worte „Pferd“ und „Helgoland“ beinhaltet:

„Baptiste Loisset (der im Jahr 1826 ein Buch über moderne Pferdedressur verfaßte) hatte vier Kinder: Francois (geb. 1821 – gest. 1879, Stockholm; Gatte der Caroline Loyo), Baptiste jr. (verheiratet mit der brillanten Reiterin Mlle. Adeline (Krause), lange bei Renz tätig), Louise und Amèlie.

Francois übernahm das Geschäft und starb 1878 in Stockholm. Baptiste starb im Irrenhaus, Louise heiratete den Grafen Rossi, einen Sohn der Henriette Sontag, und Amèlie den Gastwirt Roux. Töchter des letzten Paares waren Emilie (geb. 1857, Brüssel) und Clotilde, die am 17. August 1876 in Helgoland mit dem Prinzen Heinrich XX. Reuss getraut wurde.

Emilie wurde am 17. April 1882 in Paris im Cirque d´Été von ihrem Schulpferd „J´y pense“ erschlagen.“

(Zitat entnommen aus: Datenbank „Circus und artverwandte Künste – Circus and Allied Arts“)

Filed under: Helgolands Geschichte, Kraut und Rüben, , ,

Hitzerekord auf Helgoland

Über den Hitzerekord auf Helgoland schreibt die SHZ. (Ich kann das leider nicht beurteilen – mich hält die Arbeit auf dem Festland fest.)

Filed under: News, ,

Helgoländer Börteboot in Venedig angekommen

Vor einiger Zeit berichtete die NEZ über den Neubau eines Helgoländer Börtebootes. Inzwischen war das Boot zu einer „zweiten Taufe“ auf Helgoland (bei der es die seltenen „Helgoländer Kringel“ gab) – schließlich sollte es wenigstens einmal Helgoländer Wasser erlebt haben – und hat sich schließlich auf den Weg nach Venedig gemacht. Ende Juni ist es dort angekommen – und wird bis auf weiteres in Venedig seinen neuen Heimathafen haben.

Filed under: News

Helgonanza

Das „Netz“ vergisst nichts. Auch die Site vom 30.06.2009 der „Die Linke, Kreisverband Helgoland“ ist noch erhalten. (Humor haben sie ja.)

Auszug: „Im Mittelpunkt steht hier die Errichtung der Wildweststadt „Helgonanza“. Saloons und Hotels werden im Westernstil aufgebaut. Auf der Ranch „Weberrosa“ finden Bullenreiten und Rodeos statt. Die angeschlossene Pferderennbahn bietet Wetten auf Pferde und gibt der Insel einen Hauch von Ascot.“

Wer sich ernsthaft über Helgoland informieren möchte, ist im Küstenforum unter dem Stichwort Helgoland gut aufgehoben. Hier finden intelligente und (dank der hohen Diskussions-Beteiligung von Gästen der Insel) realistische Diskussionen über die Aufschüttung oder Nicht-Aufschüttung zur Düne -, die Vor- und Nachteile von Tagestouren zur Insel – und auch über den Sinn/Nicht-Sinn der Abfahrtzeiten der Schiffe statt. – Um nur einige Themen zu nennen.

Es lohnt sich, dort einige Zeit zu verweilen. Auch für Politiker und künftige Bürgermeister.

Filed under: Kraut und Rüben

Helgoland – Salz auf ihrer Haut

Über Ihre Ankunft auf Helgoland schreiben diese Segler.

Filed under: Gäste auf Helgoland, , ,

Erfrischung auf Helgoland

Zitat: „Badegäste auf Helgoland konnten bei 23 Grad Lufttemperatur in die mit 18 Grad erfrischend kühle Nordsee springen.“
Und da die „Welt“ für ihre Seriösität bekannt ist, kann dies kein schlechter Tipp sein.

Filed under: News,

Kalender von Hans-Peter Wirsing bis auf sechs Exemplare ausverkauft

Die Druckauflage des Kalenders mit Bildern des Künstlers Hans-Peter Wirsing – erschienen im Deich-Verlag – ist ausverkauft. Es gibt nur noch 6 Exemplare. Diese  sind in ca. 1 Woche in der Hochseegalerie auf Helgoland erhältlich.

1938 in Glückstadt an der Elbe geboren, arbeitete Hans-Peter Wirsing als Maler, Graphiker und Illustrator.

1938 in Glueckstadt an der Elbe geboren, arbeitete Hans-Peter Wirsing als Maler, Graphiker und Illustrator.

Die niederlaendische Zeitung „Algemeen Dagblad“ schrieb: „Er ist erfreulich, undeutsch in seiner Kunst und zeigt doch das beste der Deutschen: Geist und Humor, Engagement und Witz.“ Während die Welt schrieb: “Bilder voller bizarrer Phantasie ... mit fanatischer Genauigkeit gezeichnet".

Die niederlaendische Zeitung „Algemeen Dagblad“ schrieb: „Er ist erfreulich, undeutsch in seiner Kunst und zeigt doch das beste der Deutschen: Geist und Humor, Engagement und Witz.“ Waehrend die Welt schrieb: “Bilder voller bizarrer Phantasie ... mit fanatischer Genauigkeit gezeichnet".

Filed under: Kunst, , ,

Segelyacht NAMUPA´I´AI vor Helgoland

Fotografien und zwei Videos von der Besatzung der Segelyacht NAMUPA´I´AI, einer Phantom 34 (und von Ihrer Zeit vor – und auf Helgoland),  gibt es hier.

Filed under: News, , , ,

Nur weil es gerade jemand gesucht hat…

möchte ich kurz mitteilen, dass es so gut wie keine Mücken auf Helgoland gibt. Der guten Ordnung halber. Warum das so ist, erklärt bestimmt jemand in einem Kommentar.

Filed under: Kraut und Rüben,

Helgoland-Buch von Wiebke Kramp und Lilo Tadday: Reisereif für die Insel

Wiebke Kramp ist Helgoländerin. Das merkt man ihrem neuen Buch „Helgoland – Reisereif für die Insel“ an – und dass Frau Kramp auf der Insel aufgewachsen ist („wie Unkraut – immer in der Natur, bis zum Abend“), tut diesem Buch sehr gut.

Die Texte lesen sich insel-frisch bis ironisch-herzlich, lassen auch Helgolands spannende Geschichte deutlich werden- und die Fotografien von Lilo Tadday tun ein übriges. Und mehr: Die Bilder zeigen die Insel mit jungen Menschen und aus Blickwinkeln, die man noch nicht gesehen hat. So vermitteln Wiebke Kramp und Lilo Tadday ein Gefühl für den Charakter der Insel, den man, ohne dieses Buch  zu lesen, nicht auf den ersten Blick erkennen würde. Ein echtes Entdecker-Buch.

Helgoland - Reisereif für die Insel. Erschienen im Köhler-Verlag und für Euro 9,95 auf der Insel auch in der Hochseegalerie erhältlich

Helgoland - Reisereif für die Insel. Erschienen im Köhler-Verlag und für Euro 9,95 auf der Insel auch in der Hochseegalerie erhältlich

Filed under: Lesen von der Insel, , , , , , ,

Helgoland – Eine kleine Abhandlung

Isabo hat gebloggt. Das lese ich immer gern. Auch, wenn sie über Helgoland schreibt. Das liegt daran, dass Isabo sich so freuen kann. Dass sie nicht „Ja“ sagt, wo alle zustimmen. An ihrem Stil, der viel Sonne beinhaltet und manchmal auch ein bisschen Sommerregen. Aber lest selbst: Isabos kleine Abhandlung über Helgoland.

Filed under: News, , , , ,

Und die See riecht nach Kuchen…

Da ist Wind, Langsamkeit, Meer. Zeit zu Lesen, was man schon immer wollte. Schon die Anreise als Urlaub genießen. Den Heimatort von James Krüss entdecken. Robben gucken auf der Düne. Entdecken der Helgoländer Spezialitäten. Wellness. Entspannen. Vergangenheit (neu) sehen. Oder einfach vergessen. Mal nicht gestört werden. Dem Kind eine Insel schenken - oder sich selbst.

Ich bin, wo mich niemand vermutet.

Twitter

Impressum

"Helgoland" ist ein Blog von:
Iris Binnewies
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg

iris (ätt) iris-binnewies.de

%d Bloggern gefällt das: