Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Frohe Weihnachten

„Wann fängt Weihnachten an?

Wenn der Schwache

dem Starken die Schwäche vergibt,

wenn der Starke

die Kräfte des Schwachen liebt,

wenn der Habewas

mit dem Habenichts teilt,

wenn der Laute

bei dem Stummen verweilt

und begreift,

was der Stumme ihm sagen will,

wenn das Leise

laut wird

und das Laute

still,

wenn das Bedeutungsvolle

bedeutungslos,

das scheinbar Unwichtige

wichtig und groß,

wenn mitten im Dunkel

ein winziges Licht

Geborgenheit,

helles Leben verspricht,

und du zögerst nicht,

sondern du

gehst

so wie du bist

darauf zu,

dann,

ja, dann

fängt Weihnachten an.“

(R.  Krenzer)

Advertisements

Filed under: Kraut und Rüben,

Extra3 Satire zum neuen Personalausweis – Leicht übertrieben aber nett gemacht

Eine Satire auf Extra3 zum neuen Personalausweis.

Filed under: Kraut und Rüben,

Ohne Worte – oder „Titanic galore“ Untertitel „Wer ist dieser James Krüss“

("Galore" - für die Nicht-Twittererer: Ein Ausdruck für "besonders"/"extrem")

("galore" bedeutet in diesem Fall - für die Nicht-Twitterer unter Ihnen: ein Ausdruck für "besonders"/"extrem")

(Das kann ich gut verstehen.)

(Das kann ich gut verstehen.)

Aber jetzt:

Auf den neuen Bürgermeister wartet viel Arbeit. Auch in Sachen "Aufklärung" ;-)

Auf den neuen Bürgermeister wartet viel Arbeit. Auch in Sachen "Aufklärung" ;-)

Filed under: Kraut und Rüben, , ,

Helgoland – Fragen zu Höhlen auf der Insel

Auf den Internetseiten vom „Küstenforum“ bittet ein Teilnehmer um die Beantwortung seiner Fragen zu den „Höhlen auf Helgoland“. Vielleicht kann ein Helgoländer da weiter helfen?

Wer sich für die Höhlen interessiert, findet in dem Beitrag auch diesen interessanten Link mit weiterführenden Informationen.

Filed under: Helgolands Geschichte, , , , ,

Helgoland – Konzertrückblick Deborah Sasson

Einen Konzertrückblich zum Auftritt von Deborah Sasson in der Kirche St. Nicolai auf Helgoland findet man dort drüben.

Filed under: Veranstaltungen, , ,

Und die See riecht nach Kuchen…

Da ist Wind, Langsamkeit, Meer. Zeit zu Lesen, was man schon immer wollte. Schon die Anreise als Urlaub genießen. Den Heimatort von James Krüss entdecken. Robben gucken auf der Düne. Entdecken der Helgoländer Spezialitäten. Wellness. Entspannen. Vergangenheit (neu) sehen. Oder einfach vergessen. Mal nicht gestört werden. Dem Kind eine Insel schenken - oder sich selbst.

Ich bin, wo mich niemand vermutet.

Twitter

Impressum

"Helgoland" ist ein Blog von:
Iris Binnewies
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg

iris (ätt) iris-binnewies.de

%d Bloggern gefällt das: