Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Einwohnerversammlung am 13.04.2011 auf Helgoland

Obwohl die gestrige Einwohnerversammlung auf Helgoland eine öffentliche war (zugänglich auch für Nicht-HelgoländerInnen wie mich) konnte ich  aus Zeitgründen nicht daran teilnehmen. Daher hier nur eine Kurzfassung der dort angesprochenen Punkte, die ich vom Hörensagen kenne:

Die Teilnehmerzahl soll bei geschätzten 200 Personen gelegen haben.  (Hm. Wo war der „Rest“?) Das Thema Dünenverbindung war nur ein Tagesordnungspunkt von vielen. Besprochen wurden auch Punkte wie Windkraftanlagen, Energieversorgung und andere. Vorgestellt wurde auch das Projekt Bluehouse des AWI – Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung.

Zu einer Abstimmung über eine mögliche Verbindung von Düne und Insel kam es nicht. Ein subjektiver Berichterstatter erzählte mir, dass von den anwesenden Einwohnern „gefühlt“ die Hälfte für eine Verbindung von Düne und Insel gewesen seien. Ein kleiner Teil hat sich ausdrücklich in Wortmeldungen gegen eine Verbindung geäußert, ein weiterer Teil sei unentschlossen gewesen.

Anwesend waren zahlreiche Medien-Vertreter (ARD, ZDF, rtl, taz, …). So werde ich in den nächsten Tagen noch nachlesen können, was weiteres auf meiner Lieblingsinsel besprochen wurde und wie die Stimmung bei der Einwohnerversammlung aus neutraler Sicht empfunden wurde.

Erste Berichte findet sich hier:

– Der NDR über einen geplanten Bürgerentscheid am 26.06.2011
– Das Hamburger Abendblatt schreibt „Helgoländer sehen endlich Land“.
– Das Magazin fvw schreibt auf seinen Facebook-Seiten eine kurze Meldung zu der Einwohnerversammlung. Vollständige Artikel in dieser Zeitung sind nur über einen „Bezahl-Account“ zu lesen.
– Die taz schreibt von einer überwiegenden Befürwortung der Dünenverbindung
– Das ZDF wird am Sonnabend, den 16.04.2011  ab 17.05 Uhr in der Reihe „Länderspiegel“ über die Diskussion auf Helgoland berichten. Der Untertitel lautet „Streit um Sandaufschüttung auf Helgoland“.

Nachtrag 15.04.2011 mit weiteren Berichten über die „Wiedervereinigung 2.0“ (Kay Martens):
– Die Berliner Morgenpost schreibt vom größten Umbruch Helgolands seit 1952
– Die SHZ/Elmshorner Nachrichten berichten über „Helgoland 2.0“
– Den gestrigen NDR-Bericht im Schleswig-Holstein-Magazin gibt es dort drüben in der NDR-Mediathek zum Ansehen

Advertisements

Einsortiert unter:News, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: