Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

24.11.2012: Achim Reichel auf Helgoland – Kurzurlaub auf hoher See

Das Reisebüro für Helgoland, die „Helgoländer Botschaft“ hat ein besonderes Arrangement für einen Kurzurlaub im Winter kreiert.

Hier entlang geht es zum Angebot: Achim Reichel auf Helgoland

Die Überfahrt mit dem Schiff (ab Cuxhaven) auf die Insel ist im Arrangementpreis bereits enthalten. Ebenso der Aufenthalt in einem Vier Sterne-Hotel, ein Drei-Gänge-Menü, ein leckerer Cocktail und eine Überfahrt zur Düne. Die Reise beginnt am 23.11.2012 und die Rückfahrt aufs Festland erfolgt am 25.11.2012.

Einem wunderbaren  „Aloha Heja He“ steht nichts mehr entgegen.

Am 24.11.2012 auf Helgoland: Achim Reichel
(Foto: Stefan Malzkorn)

Advertisements

Einsortiert unter:News, , , , , , , , ,

Eröffnung der „Helgoländer Botschaft“ in der Hafencity-Hamburg

Ab sofort wird das Buchen von Reisen nach Helgoland in Hamburg leichter.

Die Idee fand ihren Anfang...

Am Anfang stand eine Idee...

Mit der „Helgoländer Botschaft“ der Rickmers Reisen Helgoland GmbH eröffnet am heutigen Abend mit einer Pressekonferenz in der Hafencity Hamburg ein Reisebüro, das ausschließlich Hotelzimmer, Appartements und Ferienwohnungen auf der kleinen Nordsee-Insel vermittelt. Vom schlichten Einzelzimmer über das Doppelzimmer bis hin zur Suite in einem Vier-Sterne-Hotel reicht das Angebot.

Auch Fahrkarten für alle Schiffe und den Katamaran sind in Hamburg vor Ort buchbar.  Air Hamburg- und/oder OLT-Flüge können in den neuen Räumen vermittelt werden. Das Buchen von „Zusatzleistungen“, wie Eintrittskarten für eine Dünenüberfahrt und die Vor-Reservierung von anderen Leistungen (wie verschiedene Insel-Führungen, Bunkerführungen oder Wellness-Angebote) runden das Angebot ab.

... die immer konkretere Formen annahm.

... die konkrete Formen annahm.

Neu sind die „Reisepakete“, die, liebevoll als Geschenk verpackt, „Helgoland zum Mitnehmen“ bieten. (*) Eine Steiff-Robbe im Geschenk-Karton und mit buntem Band in Helgoland-Farben versehen – zusammen mit einem Reise-Gutschein für einen Inselaufenthalt für einen oder zwei Urlauber – bildet nur eine der neuen Möglichkeiten, einen Helgoland-Urlaub  zu verschenken.
(* Nachtrag am 23.03.2011 Aufgrund eines Twitter-Hinweises von @textundblog wird nunmehr ernsthaft erwogen, die Verpackungen noch zu ändern :-)

Die „Helgoländer Botschaft“ ist Reisebüro, Galerie, Buchgeschäft und Museum in einem.

Die „Helgoländer Botschaft“ ist Reisebüro, Galerie, Buchgeschäft und Museum in einem.

Die Ladenfläche des 70 qm großen Eckgeschäftes der Helgoländer Botschaft umfasst als zweiten Teil einen Verkaufsbereich. Hier finden sich  maritime Bücher, aber vor allem die Werke der Schriftsteller, die (Heute oder damals) auf Helgoland waren, sich dort erholt haben – oder die den Inselaufenthalt für das Verfassen ganzer Romane verwendet haben. Von Kafka und Kleist über Fallersleben und Heinrich Heine bis hin zu modernen Autoren wie Maximilian Buddenbohm („Es fehlt mir nicht, am Meer zu sein“) findet sich für viele Leser das richtige Buch. (Lesetipp: „Schiff auf Strand“ von Meta Schoepp.)
Viel Raum ist dem Helgoländer James Krüss gewidmet, dessen Bücher an diesem Ort ihren festen Platz haben.

Der dritte Teil der „Helgoländer Botschaft“ zeigt die Geschichte Helgolands. Eine „Timeline“ , rundumlaufend an den Wänden, listet wichtige Daten der Geschichte Helgolands und ihrer Persönlichkeiten auf. In fünf Schaukästen  erzählt der Inhaber der Rickmers Reisen Helgoland GmbH, Detlev Rickmers,  die Geschichte von Jacob Andresen Siemens (dem Erfinder des Seebades Helgoland), von R. C. Rickmers (dem Helgoländer Gründer der Reederei und Werft), das Leben H. P. Rickmers´ (Bürgermeister zur Zeit des Wiederaufbaus nach dem Krieg und bis zum Jahr 1980), von James Krüss und von dem Helgoländer Fotografen Franz Schensky.

Ausgewählte Bilder von Franz Schenksy und einige Motive des Malers Hans Peter Wirsing runden das Angebot in einem kleinen Galerie-Teil ab.

Die Anschrift der „Helgoländer Botschaft“

Rickmers Reisen Helgoland GmbH
Reisebüro Hamburg  („Helgoländer Botschaft“)
Großer Grasbrook 9
20457 Hamburg

Helgoland zum Mitnehmen: Im Commercial Center, Hafencity-Hamburg (Bildrechte bei Agentur BGUP, vielen Dank)

Helgoland zum Mitnehmen: Im Commercial Center, Hafencity-Hamburg (Bildrechte für dieses und das Foto darüber liegen bei Agentur BGUP, vielen Dank!)

Einsortiert unter:News, , , , , , , , , , , , , , ,

Und die See riecht nach Kuchen…

Da ist Wind, Langsamkeit, Meer. Zeit zu Lesen, was man schon immer wollte. Schon die Anreise als Urlaub genießen. Den Heimatort von James Krüss entdecken. Robben gucken auf der Düne. Entdecken der Helgoländer Spezialitäten. Wellness. Entspannen. Vergangenheit (neu) sehen. Oder einfach vergessen. Mal nicht gestört werden. Dem Kind eine Insel schenken - oder sich selbst.

Ich bin, wo mich niemand vermutet.

Twitter

Impressum

"Helgoland" ist ein Blog von:
Iris Binnewies
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg

iris (ätt) iris-binnewies.de

%d Bloggern gefällt das: