Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Helgoland Stellenangebot – Koch oder Köchin gesucht

Das Vier Sterne Hotel Rickmers Insulaner auf Helgoland sucht für sein Restaurant eine weitere/n Köchin oder einen Koch. Für telefonische Auskünfte steht Frau Sebald unter der Helgoländer Telefon-Nummer 0 47 25/81 41-0 gerne zur Verfügung.

Wer dieses „Banner“ auf seine Internetseite kopieren – und damit bei der Suche nach einem tollen Koch (oder einer toller Köchin!) helfen möchte, darf das natürlich gerne tun. Auf der Insel wird für die Saison 2010 auch noch freundliches, kompetentes Service-Personal gesucht.

Stellenangebot Koch oder Köchin für ein Restaurant auf Helgoland gesucht

Stellenangebot: Koch oder Köchin für ein Restaurant auf Helgoland gesucht. Bei der Suche nach einer Wohnung auf der Insel ist man dem neuen Kollegen/der Kollegin selbstverständlich behilflich.

Hier geht es zur Internet-Seite Rickmers Galerie Restaurant, Helgoland.
Für die Verträumten gibt es das Banner auch noch in einer anderen Version:

Als Seeleute auf großer Fahrt lernten die Helgoländer schon in den vergangenen Jahrhunderten die internationale Hafenküche kennen und schätzen. Ob Rind in Südamerika, roher Fisch in Japan oder Curry in Indien – ein Seemann isst auf der ganzen Welt.

Als Seeleute auf großer Fahrt lernten die Helgoländer schon in den vergangenen Jahrhunderten die internationale Hafenküche kennen und schätzen. Ob Rind in Südamerika, roher Fisch in Japan oder Curry in Indien – ein Seemann isst auf der ganzen Welt.

Vielen Dank an die @herzdame für das Erstellen des Banners – vielen Dank an die Köche/Köchinnen für „ganz viele“ Bewerbungen.

Werbeanzeigen

Filed under: Stellenangebote, , , , ,

Jobs auf Helgoland

Die neue Saison auf Helgoland rückt näher. Für mich heisst das, ich freue mich auf die Osterferien auf der Insel. Auf eine Woche „hinaus aus Hamburg“ und auf das Nichtstun. Gar nichts. Jetzt kommt das „Aber“.

Aber für andere ist es Arbeit: Wer (für eine Weile oder dauerhaft) auf der Insel arbeiten möchte, findet am Ende der Seite vom Hotel Rickmers Insulaner unter dem Punkt Jobs einige Stellenangebote.

Auch andere Hotels und gastronomische Betriebe haben noch interessante Job-Angebote für Menschen, die sich vorstellen können, eine Zeit ihres Lebens mitten in der Nordsee zu verbringen. Helgoland verfügt übrigens über einen Kindergarten, eine Grundschule, eine Realschule, Sportverein & Jugendzentrum – und über eine Verbindung zum Festland – falls einem doch einmal der Himmel auf den Kopf zu fallen droht.

Auch ein Heim-Flug mit z.B. Air Hamburg oder OLT ist nicht so teuer, wie man denkt. Aktuelle Fahrpläne für Schiff und Katamaran findet man bei FRS.

Also liebe Köche, Restaurantleiter (w oder m – natürlich sind „alle“ gemeint), Zimmermädchen und Roomboys, liebe Servicekräfte, Hausmeister und Hausdamen: Helgoland freut sich auf Eure Bewerbungen.

In diesem Jahr scheint es nicht leicht, Bewerber/innen für die Insel zu finden. Aber vielleicht ist ja einer der Jobs etwas für Dich/Sie?

Nur ein Beispiel für Stellenangebote auf der Insel:Restaurantleiter für das Rickmers Galerie Restaurant gesucht.

Nur ein Beispiel für aktuelle Stellenangebote auf der Insel: Restaurantleiter für das Rickmers Galerie Restaurant gesucht.

Filed under: Stellenangebote, , , , , , , ,

Arbeiten auf Helgoland – eine Alternative zum Stadtleben

Zur Zeit geschehen viele Dinge auf Helgoland – und das „drumherum“ will bewältigt werden. Unabhängig davon, ob die Insel tatsächlich durch den geplanten Windpark rasanten Zulauf erhält, entstehen schon Heute neue Ideen. Auch durch die „2. Saison“, den Helgoländer Hochseewinter entwickeln sich Saison-Arbeitsplätze zu „Festanstellungen. Viele Stellenangebote lassen sich finden.

Da es auf der Insel eine Grund- und Realschule, ein Jugendzentrum, ein Sportangebot und vieles mehr gibt, ist Helgoland als Arbeitsort auch für Menschen mit jüngeren Kindern interessant. Und auch für alle, die es eine Zeitlang ohne große Einkaufszentren, Kino und Konzerte aushalten möchten. Oder für die, die nebenher schon immer ein Buch schreiben/Bilder malen wollten und denen bislang die Ruhe dafür fehlte. Auf Helgoland lässt sie sich finden.

Ansonsten lautet die Antwort der Helgoländer auf die Frage „Was macht Ihr denn bloß so den ganzen Tag?“ meist etwas lapidar: „Das gleiche wie Ihr auf dem Festland.“

Wer sich also vorstellen kann, als

– Koch/Köchin für das Rickmers Galerie Restaurant
– Hausdame/Hausherr (es heisst bestimmt nicht Hausherr, ich weiß – aber eben jemand, der ein Auge auf´s „Ganze“ hat)
– Restaurantleiter/in
– im Service
– im Housekeeping (also als Zimmermädchen, Reinigungskraft und gute Seele)
– Hausmeister/in und Taxifahrer/in (letzteres im schicken Elektro-Auto)
– Rezeptionist/in

auf Helgoland zu arbeiten, kann sich sehr gerne an mich wenden. Informationen über alle Stellenangebote gibt auch gern das 4 Sterne Hotel Rickmers Insulaner, Frau Cornelia-Germaine Sebald ab Montag unter der Telefon-Nummer 0 47 25/81 41-0. Wer sich per e-Mail bewerben möchte, schreibt an info@insulaner.de und im Betreff „z. H. Frau Sebald“.

Das wäre schön!

Vorstellbar wäre auch, dass ein z.B. ein Hausmeister/eine Hausmeisterin oder ein Handwerker/Handwerkerin ab sofort für 3 Monate befristet tätig wird, da zum Saisonstart einfach viel zu bewältigen ist.

Und dann… gibt es noch eine kleine Galerie auf Helgoland, gelegen in einer der Hummerbuden. Hier heisst es: 4 Wochen auf Helgoland sein, freie Logis, freies Mittagessen in einem netten Restaurant, ein kleines Gehalt für den „Job“ : Die Betreuung der „Hochseegalerie“. Also eine Mischung zwischen Urlaub und Arbeit. Eigene Zeichnungen, Gemälde,…, können dabei gern gezeigt – und auch verkauft werden.

Helgoland

Auf Helgoland herrscht typisches Hochseeklima mit nur geringen tageszeitlichen Temperaturschwankungen. Die Luft ist nahezu pollenfrei und damit ideal für Allergiker. Vielleicht auch ein Argument, dort zu wohnen und zu arbeiten.

Filed under: Stellenangebote, , , , , , , , , , , , , ,

Und die See riecht nach Kuchen…

Da ist Wind, Langsamkeit, Meer. Zeit zu Lesen, was man schon immer wollte. Schon die Anreise als Urlaub genießen. Den Heimatort von James Krüss entdecken. Robben gucken auf der Düne. Entdecken der Helgoländer Spezialitäten. Wellness. Entspannen. Vergangenheit (neu) sehen. Oder einfach vergessen. Mal nicht gestört werden. Dem Kind eine Insel schenken - oder sich selbst.

Ich bin, wo mich niemand vermutet.

Twitter

Impressum

"Helgoland" ist ein Blog von:
Iris Binnewies
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg

iris (ätt) iris-binnewies.de

%d Bloggern gefällt das: