Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Kalender von Hans-Peter Wirsing bis auf sechs Exemplare ausverkauft

Die Druckauflage des Kalenders mit Bildern des Künstlers Hans-Peter Wirsing – erschienen im Deich-Verlag – ist ausverkauft. Es gibt nur noch 6 Exemplare. Diese  sind in ca. 1 Woche in der Hochseegalerie auf Helgoland erhältlich.

1938 in Glückstadt an der Elbe geboren, arbeitete Hans-Peter Wirsing als Maler, Graphiker und Illustrator.

1938 in Glueckstadt an der Elbe geboren, arbeitete Hans-Peter Wirsing als Maler, Graphiker und Illustrator.

Die niederlaendische Zeitung „Algemeen Dagblad“ schrieb: „Er ist erfreulich, undeutsch in seiner Kunst und zeigt doch das beste der Deutschen: Geist und Humor, Engagement und Witz.“ Während die Welt schrieb: “Bilder voller bizarrer Phantasie ... mit fanatischer Genauigkeit gezeichnet".

Die niederlaendische Zeitung „Algemeen Dagblad“ schrieb: „Er ist erfreulich, undeutsch in seiner Kunst und zeigt doch das beste der Deutschen: Geist und Humor, Engagement und Witz.“ Waehrend die Welt schrieb: “Bilder voller bizarrer Phantasie ... mit fanatischer Genauigkeit gezeichnet".

Filed under: Kunst, , ,

Abschied von Hans-Peter Wirsing

Hans-Peter Wirsing ist im Herbst 2009 verstorben.

In seinem Nachruf schreibt Detlev Rickmers: „Hans-Peter Wirsing, der sich als klassischer Marinemaler in der Tradition der van de Veldes verstand, überragte in seinen Arbeiten durch seine zeichnerische Genauigkeit, seine Kenntis der Schiffahrt und der See sowie durch die kreative, oft überraschende Umsetzung seiner „Ansichen.“

Sein Weltbild prägten Reisen, die ihn in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts nach Laos, Vietnam und Israel, aber auch in die Karibik, nach Denver, Portugal und, nur folgerichtig, nach Den Haag führten.

In den letzten zwanzig Jahren entdeckte er die Welt Helgolands für sich, erforschte und bereicherte sie. Hier, auf dem Steingrund hinter der Düne, fand er seine letzte Ruhe. In seinen Werken, in denen viele dauerhaft im Hotel Rickmers Insulaner zu sehen sind, bleibt sein Wirken erhalten.“

Am Sonntag, den 4. Okt. 2009 wurde der Kalender mit Zeichnungen von Hans-Peter Wirsing "Meistens Maritim 2010" auf einer Vernissage präsentiert. Fünf Tage später starb Hans-Peter Wirsing im örtlichen Krankenhaus.

Am Sonntag, den 4. Okt. 2009 wurde der Kalender mit Zeichnungen von Hans-Peter Wirsing "Meistens Maritim 2010" auf einer Vernissage präsentiert. Fünf Tage später starb Hans-Peter Wirsing im örtlichen Krankenhaus im Alter von 71 Jahren.

Filed under: News, , ,

Und die See riecht nach Kuchen…

Da ist Wind, Langsamkeit, Meer. Zeit zu Lesen, was man schon immer wollte. Schon die Anreise als Urlaub genießen. Den Heimatort von James Krüss entdecken. Robben gucken auf der Düne. Entdecken der Helgoländer Spezialitäten. Wellness. Entspannen. Vergangenheit (neu) sehen. Oder einfach vergessen. Mal nicht gestört werden. Dem Kind eine Insel schenken - oder sich selbst.

Ich bin, wo mich niemand vermutet.

Twitter

Impressum

"Helgoland" ist ein Blog von:
Iris Binnewies
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg

iris (ätt) iris-binnewies.de

%d Bloggern gefällt das: