Helgoland – Eine andere Welt

Informationen über die subjektiv schönste Insel Deutschlands am Golfstrom, Neuigkeiten und Veranstaltungen auf Helgoland – und ein bisschen "Kraut und Rüben" aus der Kartoffelallee

Helgoland breaking news

Wie aus gut informierten Kreisen der Inselgemeinde Helgoland verlautet, diskutieren die öffentlichen Gremien intensiv über die Einführung einer Kurtaxe für Seehunde. Hintergrund ist der diesjährige neue Babyboom bei den Kegelrobben sowie die damit verbundene zunehmende Verschmutzung der saubersten Strände Deutschlands.

Als Alternativ-Vorschlag wird über die Umsiedlung eines Teils der Robbenkolonien nach Sylt nachgedacht.

Als Folge der zunehmenden diesbezüglichen Diskussion auf kommunaler Ebene wird erwartet, dass die Landesregierung als nächsten Schritt eine Kurtaxe für Möwen und Heringe einführt. Wir werden weiter berichten.

Das erste Schild der Gemeinde Helgoland, das den Seehunden das Anschwimmen des Strandes verbietet.

Das erste Schild der Gemeinde Helgoland, das den Seehunden das Anschwimmen des Strandes verbietet.

Werbeanzeigen

Filed under: News, , , , , , , ,

Helgoländer Vogeltage – Oktober 2009

Ich selbst fahre ja vom 19.-21.10.2009 auf die Insel – wenn Axel Bogdan seine schottischen Seemannslieder singt, es ansonsten herrlich still sein wird  – und auch Isabo nur im Flüsterton mit mir reden wird ;-), weil ich nach 2 Wochen Kartons packen und morgigem Umzug einfach nur stille Stille brauche… Aber allen, die noch Energie für Vögel haben, sei Helgoland auch an anderen Tagen im Oktober ans Herz gelegt.

Der Vogelzug ist auf Helgoland am besten von Ende April bis Anfang Juni und im September und Oktober zu beobachten. Im Jahr 2009 finden die Helgoländer Vogeltage vom 8.10.2009 bis zum 10.10.2009 statt. Die offizielle Website zu dieser Veranstaltung auf Helgoland hat es nicht so mit den Umlauten (Mac) – aber lesen kann man sie dennoch.

Das Programm sieht bisher so aus (ohne Gewähr):

8. Oktober 2009 (Donnerstag)
11:00 Uhr Vogelkundliche Exkursion zum Nordoststrand
(Treffpunkt: Nordseehalle)
16:30 Uhr Führung durch den Fanggarten des Instituts für Vogelforschung „Vogelwarte Helgoland“
(Treffpunkt dort)
20:00 Uhr Nordseehalle:
● Vortrag Jan Ole Kriegs, LWL-Museum für Naturkunde, Münster: Genetische Methoden leicht gemacht: Ein Schwirl, ein Gen, eine Überraschung
● Einführung zum Birdrace

9. Oktober 2009 (Freitag)
10:00 Uhr Vogelkundliche Exkursion zur Düne
(Treffpunkt: Dünenfähre).
14:00 – 15:30 Uhr Beobachten und Fotografieren mit Zeiss-Spektiven und dem neuen Zeiss PhotoScope.
Treffpunkt Nordseehalle
20:00 Uhr Nordseehalle:
● Rätselvogelquiz (mit wertvollen Preisen)
● Vortrag Benoit Paepegaey, Frankreich

10. Oktober 2009 (Samstag)
0:00 – 20:00 Uhr Birdrace (wertvolle Preise werden unter allen Teilnehmern verlost)
10:30 – 12:00 Uhr Beobachten und Fotografieren mit Zeiss-Spektiven und dem neuen Zeiss PhotoScope.
Treffpunkt Nordseehalle (Carl Zeiss Sports Optics)
20:00 Uhr
Nordseehalle:
● Vortrag Bettina Mendel, FTZ Westküste, Büsum & Volker Dierschke, Winsen: Helgoländer Heringsmöwen auf weiten Wegen
● Vortrag Heiko Schmaljohann, Helgoland: Das Helgoländer Vogeljahr 2009
● Preisverlosung und Ergebnisse Birdrace T�glich (16.-18.10.) von 11:00-16:30 in der Nordseehalle:
● Infostände: Carl Zeiss Sports Optics, OAG Helgoland, Birdingtours, Vogelwarte Helgoland

Die Nordseehalle ist abends ab 19:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Bitte zusätzlich zu beachten
Freitag, 9.10.2009, 14:00 Uhr (Nordseehalle): Jahreshauptversammlung der OAG Helgoland e.V.

Möwe, Helgoland, Bild mit freundlicher Genehmigung von Herrn Martin Linne

Möwe, Helgoland, Bild mit freundlicher Genehmigung von Herrn Martin Linne

Freie Zimmer im Oktober 2009 gibt es auf Helgoland u.a. im Hotel Rickmers Insulaner, – z.B. 2 Übernachtungen zum Preis von Euro 129,00 pro Person im Doppelzimmer oder 3 Übernachtungen zum Preis von Euro 145,00 pro Person im Doppelzimmer. Etwas günstiger, ohne Sauna-Bereich aber mit tollem Frühstück, kann man im Hotel Hilligenlei übernachten.

Und wer nicht weiß, was ein Birdrace ist: „Im Rahmen eines wissenschaftlichen Wettkampf namens „Bird Race“ versuchen Teams aus Laien und Experten, möglichst viele Vogelarten vor ihre Ferngläser zu bekommen.“ – So schreibt es die Tourismusverwaltung Helgoland auf ihren Internetseiten.

Filed under: Veranstaltungen, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wer auf Helgoland vor dem Hotel Atoll ein Eis isst…

tut dies meist nur einmal. Das ist gemein, aber ich habe gerade sehr gelacht, bei diesen Bildern von Möwenangriffen. Festgehalten wurden diese von „Joern K“ vom Fotostammtisch Helgoland. Tolle Bilder! Nix für ungut, liebes Atoll – Kaffee und Kuchen konnte ich bei Euch bisher immer ohne Probleme genießen. Wahrscheinlich, weil die Möwen abgelenkt waren…

Filed under: Kraut und Rüben, , , , , , , ,

Und die See riecht nach Kuchen…

Da ist Wind, Langsamkeit, Meer. Zeit zu Lesen, was man schon immer wollte. Schon die Anreise als Urlaub genießen. Den Heimatort von James Krüss entdecken. Robben gucken auf der Düne. Entdecken der Helgoländer Spezialitäten. Wellness. Entspannen. Vergangenheit (neu) sehen. Oder einfach vergessen. Mal nicht gestört werden. Dem Kind eine Insel schenken - oder sich selbst.

Ich bin, wo mich niemand vermutet.

Twitter

Impressum

"Helgoland" ist ein Blog von:
Iris Binnewies
Leverkusenstraße 54
22761 Hamburg

iris (ätt) iris-binnewies.de

%d Bloggern gefällt das: